Vorteile von Hochdruckreinigern

Geschwindigkeit

Angenommen, Du wäschst Dein Auto immernoch per Hand – mit Schwamm, Wassereimer und Gartenschlauch. Wie lange dauert das? 30 Minuten für ein halbwegs sauberes Auto? Mit einem Hochdruckreiniger würde es 5 Minuten dauern. Und Dein Auto wäre sauberer.

Du schließt den Reiniger in der Garage an und rollst ihn zum Auto. Er hat außerdem lackschonende Waschmittel-Einspritzung nach der Pumpe. Du schaltest ihn ein und drückst die Wasserdüse, damit es losgeht. Du hast über 50 Mal mehr Druck als bei Deinem Gartenschlauch – all der Schmutz und Staub wird einfach und schnell weggespühlt, ohne langes Geputze. Du zielst den Hochdruckreiniger lediglich auf alle Oberflächen und Spalten und bist fertig.

Gründlichkeit

Ich sehe meine Nachbarn oft, wie sie ihre Einfahrt mit einem Gartenschlauch von Dreck und Steinen freispühlen. Sie halten den Finger auf den Schlauch und versuchen, den Strahl scharf zu formen, um ein wenig mehr Druck zu bekommen.

Kommt Dir das bekannt vor?

Bestimmt. Mit einem Hochdruckreiniger ist die ganze Aktion mühelos. Gleichzeitig reinigst Du die Oberfläche Deiner Ausfahrt gründlicher und tiefer; entfernst Dreck und Schmutz, der sonst nie weggeht. Deine Ausfahrt sieht plötzlich wie neu aus. Stell Dir das Gesicht Deines Nachbarn vor, wenn er das sieht. Er wird Dich nach der Nummer des Handwerkers fragen, der Deine neue Ausfahrt gebaut hat.

Einfachheit

Ein Hochdruckreiniger ist wahrscheinlich am nützlichsten für große Jobs, die sonst zu arbeitsintensiv wären. Er eignet sich zum Beispiel für Häuserfassaden, stark verschmutzter Garagen oder überlege Oberflächen.

Nehmen wir folgendes Beispiel:

Würdest du lieber 60-200 € für ein einfaches bzw. Mittelklassegerät ausgeben und an einem gemütlichen Sonntagnachmittag alles in wenigen Stunden sauber machen. Oder würdest du es bevorzugen 30-50 € für teure und aggressive Reinigungsmittel auszugeben und alles über mehrere Tage mit der Hand zu säubern? Vergiss auch nicht die Leiter die du benötigst um an die schwer erreichbaren Stellen zu kommen.

Für welche der beiden Möglichkeiten entscheidest du dich?

Ich würde mich jederzeit wieder vereinen Hochdruckreiniger (Tests dazu gibt es hier) entscheiden. Es ist nicht nur wesentlich angenehmer damit den Haushalt und Garten sauber zu machen, sondern schneller und mit besserem Reinigungsergebnis.

Geringerer Wasserverbrauch

Dadurch dass ein so hoher Druck an der vorderen Öffnung des Reinigers entsteht können auch hartnäckigste Verschmutzungen von jeglichen Oberflächen verschwinden. Der Wasserverbrauch ist bei einem Hochdruckreiniger wesentlich geringer als bei einer manuellen Wäsche. Somit wird das Wasser effizienter eingesetzt und du sparst auf Dauer Geld.